zwei weitere Seiten werden nun saniert...


                

auf dem oberen Bild sieht man nun einen Giebel in seinem noch nicht bearbeiteten Zustand, auch hier wird zunächst entfugt, gereinigt und anschließend neu verfugt. Aufen beiden unteren Bildern sieht man wie die Fläche eingerüstet wurde...

         

nun ein Bild während der Verfugung...

       

uns abschließend sieht er so fertig aus (hier sieht man noch einige feuchte Stellen vom nachträglichen befeuchten)...

     

nun folgt der nächste Bereich...

es folgen Bilder wie die Fassade vor der Sanierung aussah...

     

      

       

   

nun wird entfugt...

Abschnitte dieses Bereiches waren teilweise so hart, das mit Hilfe eines Winkelschleifers und einem Diamant Blatt zunächst eingeschitten werden mußten...

                                         

     

und anschließend mit einem Druckluftmeißelhammer nachgestemmt werden mußten. Wir stellten fest dass, diese Flächen nie nachträglich verfugt wurden, sondern der Mauermörtel einfach bei der Erstellung der Mauer glatt gezogen wurde...

es folgen Bilder der enfugten und gereinigten Flächen...

          

     

sieht man auf den oberen Bildern noch sehr helle weiße / silberne Stellen in der Fassade so wurden diese einzig durch unsere Dampfstrahlarbeiten ohne Zusatz im Wasser auf herkömmliche Art entfernt, ohne den Klinker in irgend einer Form zu beschädigen...

nun folgen Bilder von den Flächen die Bereits verfugt wurden...